HISTORIE

 

Tradition und viele Jahre Gastlichkeit spiegeln sich in der Geschichte der Krone wider.

  • Kurz nach dem Krieg, im Jahre 1951/1952 wurde der Landgasthof durch Familie Karl und Irene Hirschmann gegründet und am Ortseingang von Sindringen erbaut.
  • 1971 übernahm die Tochter Ilsetraud mit ihrem Mann Peter Walter den Gasthof und führte ihn in zweiter Generation mit viel Geschick weiter. In den folgenden Jahren folgten kontinuierlich Erweiterungen und Modernisierungen.
  • 1990 wurde die Krone um das Gästehaus in der Jagsthäuser Straße erweitert. Dort befindet sich auch die Wellnessanlage des Hotels.
  • Im Jahre 2001 folgte der Bau des Apartmenthauses in der Staße Am Kaibach.
  • Seit 2007 ist nun die dritte Generation in den Familienbetrieb eingestiegen. Die jüngste Tochter der Familie, Angelika Walter, ist nach beruflichen Erfahrungen in großen Hotels im In- und Ausland in den elterlichen Gasthof zurück gekehrt. Zusammen mit ihren Eltern ist es ihr ein besonderes Anliegen, die lange Tradition der Gastlichkeit der Familie ins Hier und Heute zu übersetzen.
  • 2010 wurden die Gästezimmer im Haupthaus renoviert und das Haus durch den Einbau eines Aufzuges weiter modernisiert.

Seit Beginn der Geschichte des Hauses werden die Gäste der Krone mit Freundlichkeit, Qualität, individueller Betreuung und zeitgemäßem Komfort verwöhnt.

                                                            

RESTAURANT

Seit 1971 ist Peter Walter der Küchenchef im Restaurant des Landgasthofes.

Der Schwerpunkt der Küche liegt auf regionaler Spezialitäten. Als Mitgliedsbetrieb der Kooperation "Schmeck den Süden" wird viel Wert auf die Herkunft der Zutaten und auf die sorgfältige Verarbeitung gelegt. Ergänzt werden die Gerichte durch passende Weine der Region.
Spezialitäten: Wild- und Fischgerichte, z.b. Jagstaal

                                     

SCHWERPUNKTE DER KRONE

„Herzliche Gastlichkeit im malerischen Kochertal“

Im Einklang mit der Region zeigen sich sowohl die Küche des Landgasthofes, die Einrichtung sowie die Angebote für Urlauber, die Hohenlohe besuchen.
Die Zimmer sind komfortabel und modern ausgestattet. Sie bieten dem Reisenden den gewünschten Komfort und eröffnen einen herrlichen Blick auf die Schönheit der Umgebung. Die naturnahen Freizeitaktivitäten erstrecken sich von Kanu- und Fahrradtouren, über Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten der Region bis hin zu geführten Weinerlebniswanderungen.

Den Gast erwartet ein familiäres Ambiente sowie die herzliche Gastlichkeit von Familie Walter und den Mitarbeitern der Krone. Eine zeitgemäße Interpretation von „Hohenlohe“ ist das Ziel des Hauses.

Kulinarische Bierwoche in der Krone 28.Oktober bis 04. November

Vieles spricht dafuer, dass es Bier gibt, seit der Mensch Getreide anbaut. Es wurde in frueherer Zeit als Brei gegessen, als Suppe geloeffelt und schliesslich als "Gerstensaft" getrunken. Heute ist das Bier das liebste Getraenk des Deutschen. Dass ein schoenes Bier zu einem saftigen Braten passt, das weiss man. Aber was ist mit feineren Gerichten? Passt Bier zu Fisch, zu Kaninchen oder gar zu Suessspeisen? Probieren Sie es aus waehrend unserer Kulinarischen Bierwoche im Herbst.

 

Unsere Speisekarte

KULINARISCHE BIERPROBE MIT HALLER LÖWENBRÄU 3. November 2017

MENU

Frischkaeseknocken mit Kuerbis-Bier-Chutney

**

Bier-Cremesuppe mit geraeucherter Entenbrust

**

Saiblingsfilet pochiert auf Mainharter Linsen, Weizenbier-Orangen-Schaum

**

Spanferkelruecken unter der Kraeuterkruste, mit luftigen Kartoffelnocken

**

Bier-Tannenhonigparfait mit kandierten Nuessen

inkl. Begleitendem Bier und Mineralwasser

 

Fuer den heiteren Ausklang des Abends sorgt Manfred Hammel mit seinem Akkordeon.

 

Preis pro Person 55,00 Euro